Douglas Henderson

Douglas Henderson, *1960 in Baltimore, MD, USA, lives and works in Berlin, GER; studied at Princeton University, Princeton, NJ, USA 2013 The Sea Is A Big Green Lens, Studio 10, New York, USA 2012 Poets and Superheroes, Galerie Mario Mazzoli, Berlin, GER; Asche und Gold, MARTa Herford, Herford, GER

Under Way
2013

Mit Hilfe von Klang und Licht versetzt Henderson den Betrachter mit seinem Werk UNDER WAY auf ein Schiff. Die kinetische Klang- und Lichtskulptur, die optisch an einen kardanischen Kompass erinnert, bewegt sich, wie sein Vorbild aus der Seefahrt, frei in zwei Achsen. Das zur Gestaltung inspirierende historische Navigationswerkzeug dient nun künstlerischen Absichten. Die Bewegung der Skulptur wird vollständig durch den, über den integrierten Lautsprecher, abgespielten Soundtrack ausgelöst, der aus einer elektroakustischen Komposition im Vorfeld aufgezeichneter Klänge besteht. Dafür hat Henderson das Geräusch flatternder, großer Segeltücher und den Klang des Meeres, aus dem Inneren einer schwimmenden Flasche heraus, akustisch aufgezeichnet. Nicht nur akustisch, sondern auch visuell findet sich der Betrachter mit Blick auf den bewegten Horizont, der mittels Licht und Schatten durch die LED Spots an der schwankenden Skulptur auf die Wände projiziert wird, auf hoher See wieder. Das auf neue Art und Weise interpretierte nautische Instrument ermöglicht es dem Künstler, seinen subjektiven visuellen Eindruck des Skulpturenmuseums als Schiff, auf akustischer und visueller Ebene in den Innenraum des Museums zu übertragen. (ca)

  • SOUND
  • Sound Sculpture